Die KonfliktPiratIn im EinzelCoaching

Darum geht's

Konflikten den Biss nehmen, indem sich die Teilnehmenden damit beschäftigen, wie sie im Konflikt umgehen können.

Konflikte fangen in der Regel bei uns selbst an. Was liegt dem zugrunde? Welche Möglichkeit haben wir?

Beschäftigung mit den eigenen Werten, Bedürfnissen und Gefühlen. Was hat wozu geführt?

Im Konflikt Innehalten üben: Was will mir das alles sagen, was kann ich tun, um als Teilnehmende selbst das Ruder wieder in die Hand zu nehmen?

So wird's gemacht

Lasse dein(e) Coachee eine Karte aus dem Fächer ziehen und diesen auf den Ankerplatz ablegen. Dann gehe mit ihm/ihr den Impuls durch: Was sieht er/sie? Was liest er/sie? Was assoziiert er/sie? Was sind Impulse, die dem/der Coachee kommen?

Anschließend besprich mit Deinem Coachee, was er/sie daraus für Möglichkeiten in der jeweiligen Situation für sich ableitet.

Die verschiedenen Möglichkeiten in Coaching und Mediation sind in diesem Materialraum nochmals detailliert zum Download hinterlegt:
sebu.tools
Code 292565

Zeiteinsatz

Anmoderation: 5 Minuten

RaumZeit: 5 - 10 Minuten

Besprechung: mindestens 10 Minuten, wenn es tiefer geht, länger.

Puffer: 5 Minuten

passende Sets

KonfliktPiratIn

Raumeinrichtung

Typ: Einzelraum

Material: KartenSets:

Anzahl Ankerplätze: 1

Beschriftung des Ankerplatzes nach Wahl

Anzeige KartenSet: Fächer

Karten dürfen gewendet werden: Nein

Anzeige Kart auf Ankerplatz: Vorderseite

Karte darf gewendet werden: Ja

Karten ziehen: Manuell